Vortrag @ Swiss Publishing Days

INSPIRATION, TRENDS und KNOW-HOW

„Am Puls von Publishing und Kommunikation. Die swiss publishing days an der Schule für Gestaltung in Bern sind der jährliche Treffpunkt der Publishing-Szene: Drei Tage Publishing pur! Nutze diese Chance: Tanke Inspiration und Know-how und tausche dich mit anderen Profis über Trends und Branchen-News aus.“ (swiss publishing days)

Lassen Sie sich inspirieren, sehe Sie sich neue Trends an und profitieren Sie vom Know-How der Cracks!

An drei Tagen, vom 7.-9. 11.2016 gibt es neben wegweisenden Keynotes und Präsentationen von Best-Cases am Vormittag, einige Vorträge und Workshops am Nachmittag.

Ich freue mich sehr, wieder mit dabei zu sein und sowohl einen Vortrag als Inspirations-Session (I) als auch einen Workshop (K2: Know-how-Session Gute Grundkenntnisse) anzubieten:

Montag, 7.11.2016 | 13:50-14:30 | Raum 1
iBooks Author Workshop, Rebekka Ludwig (K2)
Was kann ich alles aus der kostenfreien Apple App iBooks Author herausholen? Für welche Publikationen eignet sich die App? Tipps und Tricks im Umgang mit der Gestaltung eines iBooks mit iBooks Author.

Montag, 7.11.2016 | 16:30-17:10 | Auditorium
mobil produktiv und kreativ, Rebekka Ludwig (I)
Was bieten Tablet und Smartphone an kreativen und produktiven Lösungen für den Produktionsalltag? Ein auf Adobe-Apps basierendes Beispiel, wie ein mobiler Workflow an iPad und iPhone aussehen kann.

Mehr Infos finden Sie direkt hier.

 

You might also like:

  • Nächste Woche geht es wieder in die Produktwoche: nach den so erfolgreichen zwei Produktwochen letztes Jahr veranstalten mein Kollege Eberhard (...)
  • Lernen Sie Aperture 3 kennen und besuchen Sie den kostenlosen Workshop bei DocMac in München. Mehr Informationen zum Workshop hier.
  • Das erste Mal durfte ich auch als Referentin mit dabei sein – und es hat eine Menge Spaß gemacht! Vielen (...)
  • Der Mac Pro in Aktion Am Donnerstag, den 3. Juli, und Freitag, den 4. Juli, darf ich den Mac Pro (...)
  • 2-Tages Workshop in Berlin Ich freue mich darauf, gemeinsam mit meinem Trainer Kollegen Gerald Erdmann erneut einen 2-tägigen Aperture Workshop (...)